Beste weibliche Stripperinnen im Internet

Sweet Nesty ist zwar keine Raucherin, aber Alkohol trinkt sie schon. Zwar nur gelegentlich und nicht viel, damit am nächsten Tag nicht der Schädel brummt, aber nach ein paar Drinks wird sie trotzdem total geil auf Sex.

Wenn man sie also ausführt, sollte man immer daran denken, guten Wein, oder süße Drinks mit Wodka oder Rum zu bestellen. Dann sollte sie auch später, nach dem Abendessen richtig mehr Lust auf geilen Sex haben.

Jedenfalls sind das ihre eigenen Worte. Ziemlich leicht erscheint die Sache, wenn man es von ihr hört. Sweet Nesty ist aber in Wirklichkeit eine Pornodarstellerin. Das sollte man auch bedenken, bevor man sie zum Essen einlädt. Sie hat schon mehrere Male vor der Kamera gefickt und zwar mit Männern, deren Schwänze natürlich etwas größer waren, als der Durchschnitt in Deutschland, oder Europa.

Einen Live Strip auf Visit X sollte man sich von dieser Lady auf jeden Fall anschauen. Beim online Sex gibt sie auch immer ihr Bestes, aber die Sache mit einem potentiellen Livedate und die Möglichkeit, dass es im Bett endet, sollte man lieber überdenken. Es sei denn man hat nichts dagegen eine Porno Schauspielerin zu ficken. Denn angeblich hätten über vierzig Prozent aller Männer tatsächlich nichts dagegen.